Induktionsschleife - Schoebel pro audio & light equipment - media solutions

Direkt zum Seiteninhalt

Induktionsschleife

Archiv > Schwerhörige

Technische Hörhilfen:

Induktive Höranlagen für Schwerhörige (Funktionschema):


Induktionsschleifen-Verstärker Set für mobile Anwendungen

Gegenüberstellung der verschiedenen Techniken:

Eigenschaft

Induktive Höranlagen

FM - Anlagen

Infrarot - Anlagen

Kanalanzahl

einkanalig

mehrere Kanäle simultan möglich

mehrere Kanäle simultan möglich

Mobilität

freie Platzwahl und Bewegung innerhalb der Schleife

freie Platzwahl und Bewegung

eingeschränkte Platzwahl (Sichtverbindung zum IR-Sender)

Einsatzgebiet

Übersprechen in den Nebenraum möglich

in großem Umkreis zu empfangen

Empfang nur in einem Raum
(Abhörsicherheit)

Empfänger für Träger von Hörgeräten

Empfänger im HdOGerät vorhanden,
teilweise auch im IdO-Gerät

Empfänger mit „Teleschlinge“ oder Audiokabel an einige HdOGeräte ansteckbar

Empfänger mit „Teleschlinge“ oder Audiokabel an einige HdOGeräte
ansteckbar

Empfänger für Personen ohne Hörgerät

Induktiv-Empfänger mit Kopfhörer

FM-Empfänger mit Kopfhörer

IR-Empfänger mit Kopfhörer

Anpassung an individuellen Hörverlust

Induktiv-Empfänger nicht an individuellen Höverlust angepasst

FM-Empfänger nicht an individuellen
Hörverlust angepasst

IR-Empfänger nicht an individuellen
Hörverlust angepasst

Vor-/Nachteile bei Kopfhörerbetrieb

HdO-Gerät ist bereits an individuellen
Hörverlust angepasst

Betrieb „Kopfhörer über Hörgerät“
schwierig (akustische Rückkoppelung)

Betrieb „Kopfhörer über Hörgerät“
schwierig (akustische Rückkoppelung)

Aufwand für den Einbau

Installation des Schleifenkabels bei
Nachrüstung ggf. aufwändig

Bewilligung / Frequenzzuteilung
durch Fernmeldebehörde teilweise
erforderlich

mögliche Störeinwirkungen

Brummeinstreuungen bei elektromagnetischen Feldern oder
falscher Dimensionierung

Störungen durch Vorschaltgeräte möglich

Störungen durch Sonnenlicht

besondere Eignung für

alle öffentlichen Räume mit wechselndem Publikum

Dolmetscherbetrieb, Personenführungsanlagen, Schulen

Dolmetscherbetrieb, private Nutzung für Radio-/Fernseher-Ton

Ausstattung für

den Raum

einzelne Personen

einzelne Personen


copyright 2000 - 2017 by Michael Schoebel
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü